Nordic Walking

Anmeldung zum Kurs

 

Warum gerade Nordic Walking?

 

Nordic Walking ist effizienter als

Walking ohne Stöcke.

Wegen der hohen Muskelbelastung (90%) kommen wir auf einen hohen Energieverbrauch und können eine Verbesserung von Arm-,Rücken-, Bauch-,Hüft-,und Beinmuskulatur erreichen.

Im Gegensatz zum Laufen werden Hüft,- Sprung,- und Kniegelenk weniger belastet.

Dies ist besonders wichtig für Menschen mit Arthrose und Übergewicht.

Nordic Walking fördert den Abbau von Stress Hormonen,

stärkt das Immunsystem und das Selbstwertgefühl. Es fördert die Fettverbrennung und wirkt vorbeugend gegen Osteoporose, Altersdiabetes

sowie auch Muskelschwund.

 

Das ganze in der Natur mit viel Spaß !!

 

Nachteile von Nordic Walking:


Leider gibt es auch bei Nordic Walking Nachteile,

die meist durch eine falsche Technik provoziert werden.

 

Probleme in Bereich von Schulter, Nacken oder dem Handgelenk sind oft auf zu lange Stöcke und falsche Technik zurückzuführen. 

Entzündungen der Achillessehne bei falschem Schuhwerk und zu langen Schritten.

Ebenso sind Fehlbelastungen der Wirbelsäule bei zu langen Schritten oder zu langen Stöcken möglich.

Es besteht eine erhöhte Sturz Gefahr (insbesondere beim Bergab gehen) durch die Stöcke bei Unkonzentriertheit.

Häufige Fehler beim Nordic Walking

Wann sollte ich Nordic Walking besser lassen?

 

Bei akuten Venenentzündungen, Bluthochdruck,- verengten Herzkranzgefäsen,

-schwerwiegenden Stoffwechselerkrankungen,-Erkrankungen der Atemwege,-Infekten jeder Art,-Fieber,

-akute Allgemeinerkrankungen

oder Gelenkerkrankungen.